AGB

§1 Allgemeines

Die nachstehenden Lieferbedingungen gelten für alle Leistungen und Produkte unseres
Hauses, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Nebenabreden/Ergänzungen sind unwirksam, soweit sie nicht schriftlich von uns
bestätigt worden sind.



§ 2 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Besteller unterliegen
dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Gerichtsstand ist Gelsenkirchen, soweit der Besteller Kaufmann ist.



§ 3 Wichtige Hinweise

Die unter www.villa-schaefchen.de präsentierten Abbildungen dienen lediglich
der Produktpräsentation. Aus technischen Gründen kann, bei Produktabbildungen
und Farben, die auf dem Bildschirm oder Ausdruck des Käufers dargestellt
werden, bedingt durch unterschiedliche Grafikkarten, Bildschirm- und/oder Druckereinstellungen,
die Abbildung von der Wirklichkeit abweichen.



§ 4 Vertragsschluss

Die Angebote des Verkäufers auf www.villa-schaefchen.de sind unverbindlich und
stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines
Kaufangebotes dar.

Ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages gibt der Käufer
durch seine Bestellung im Internet ab, wenn er das auf www.villa-schaefchen.de
bereit gestellte Bestellformular ausfüllt und dieses Formular durch Anklicken
des Feldes „Bestellung abschicken“ absendet.

Mit dem Anklicken des Feldes bestätigt der Käufer diese Allgemeinen
Geschäftsbedingungen und das Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen zu haben,
sowie volljährig und geschäftsfähig zu sein.



Der Käufer erhält danach eine Bestellbstätigung, in welcher die Einzelheiten
der Bestellung aufgeführt sind.

Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar,
sondern informiert den Kunden lediglich über den Eingang der Bestellung.

Die Bestellbestätigung ist unverzüglich vom Käufer auf Abweichungen zu
überprüfen und bei Vorliegen von Abweichungen dem Verkäufer unverzüglich zu
benachrichtigen.

Die Annahme dieses Angebots durch den Verkäufer und damit der Vertragsschluss
erfolgt erst, wenn der Verkäufer den bestellten Artikel an den Kunden versendet
und den Versand mit einer zweiten Email an den Kunden bestätigt
(Auftragsbestätigung). Über bestellte Artikel, die nicht in der
Versandbestätigung genannt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.



§ 5 Preise und Bezahlmöglichkeiten
 
1.Preise
Alle Preise sind Festpreise einschließlich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer
und zuzüglich etwaiger Versandkosten.


Die vom Verkäufer gestellten Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar.
Die Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Zahlbetrag
verfügen kann.



2. Zahlweisen

Die Zahlung erfolgt ausschließlich per


a) sofortüberweisung.de


b) PayPal


c) Vorauskasse


b) Barzahlung bei Abholung in unserer Geschäftsstelle
a)
sofortüberweisung.de
Mit sofortüberweisung.de stellen Sie noch während Ihrer Bestellung bequem eine
Überweisung über den jeweiligen Betrag in Ihr Online-Banking-Konto ein.

sofortüberweisung.de entspricht den hohen Sicherheitsstandards des
Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz. Sie müssen sich
weder registrieren noch benötigen Sie eine Kreditkarte. Sie bezahlen einfach,
sicher und schnell direkt mit Ihrem Online-Bankkonto.



b) Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen
dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Nach Legitimation mit den
Zugangsdaten können Sie die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.


 
Sie werden automatisch mit der PayPalseite verbunden. Alle Zahlungsabläufe sind
genau dort beschrieben.

Vorteile:
*ermöglicht Kreditkartenzahlung

* Zahlung per Lastschrift (Sie müssen keine Kreditkarte besitzen)

* Giropay, schnelle Online- Überweisung

* Für Kunden ist dieser Zahlungsservice kostenlos

* Zahlung ist schnell und sicher



b) Vorauskasse durch Banküberweisung

Sie überweisen uns den Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto. Nach dem
Geldeingang wird die Ware geliefert. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Werktagen
auf das Konto von Villa Schäfchen e.Kfr. zu überweisen. Nach Ablauf dieses
Zeitraums wird die Bestellung bei Ausbleiben des Zahlungseingangs storniert.



d) Barzahlung

Wenn Sie die bestellten Artikel in unserer Geschäftsstelle abholen möchten,
erhalten Sie die Ware gegen Barzahlung.

Wählen Sie dafür im Bestellvorgang einfach die Versandoption "Selbstabholung"
und bei der Zahlungsweise "Bezahlung in bar".


Bitte beachten Sie, dass wir die Ware maximal 3 Werktage nach Bestelleingang
für Sie reservieren können und nach dieser Frist die Bestellung storniert wird.


§ 6 Lieferbedingungen und Versandkosten

Der Versand erfolgt grundsätzlich innerhalb Deutschlands.

Bis zu einem Bestellwert von 12,00 € erfolgt der Versand als Warensendung über
die Deutsche Post und es fallen nur 2,00 € Versandkosten an.

Bei einem Bestellwert bis 29,99 € erfolgt der Versand als versichertes Paket
über DPD und es werden 3,90 € Versandkosten berechnet.

Ab einem Bestellwert von 30,00 € liefern wir versandkostenfrei als Versichertes
Paket über DPD.


Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 Tagen. Die Frist für die Lieferung
beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an
das überweisende Kreditinstitut bzw. bei Nachnahme oder Rechnungskauf am Tag
nach Vertragsschluss zu laufen und endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt
der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort
staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines
solchen Tages der nächste Werktag


Der Mindestbestellwert beträgt 5,00 €.


Der Besteller ist verpflichtet, die bestellte Ware anzunehmen. Die Abgabe von
Artikeln erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Die Anlieferung erfolgt an die
vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist
die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift
maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom
Kunden bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich. Wir verschicken das
Paket innerhalb von 1 – 2 Werktagen nach dem Versand der Bestellbestätigung.
Sollte die Lieferung trotz dreimaligem Versuch der Zustellung nicht angenommen
werden, ist der Verkäufer berechtigt, dem Besteller die entstandenen Kosten der
erfolglosen Lieferung in Rechnung zu stellen. Die Angabe von Lieferzeiten
erfolgt unter dem Vorbehalt der Eigenbelieferung.

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt. Unfrei zurückgesendete Ware
wird nicht angenommen.


§ 7 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag
zu widerrufen. DieWiderrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen
benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen
haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Villa
Schäfchen e.Kfr.
Jennifer
Reyes Acosta  
Otto-Brenner-Str.7
44866 Bochum-Wattenscheid
Tel.:02327 5692312
Fax:02327 5692582
mail: info@villa-schaefchen.de


mittels
einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax
oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie
können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch
nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von
Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen
Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die
von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich
und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die
Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für
diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen
Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas
anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung
Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren
wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie
die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden
oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der
Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung
der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten
sind,
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der
Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der
Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

 
Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück
An

Villa
Schäfchen e.Kfr.
Jennifer Reyes Acosta  
Otto-Brenner-Str.7
44866 Bochum-Wattenscheid
Tel.: 02327 5692312
Fax: 02327 5692582
email: info@villa-schaefchen.de

 
Hiermit
widerrufe(n) ich/wir …..................…..............................................

den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren


…...........................................................................................................................


 
                                                                                                                    
Bestellt am…............................................/erhalten am …...............................................................................................

 
Name
des/der Verbraucher(s) …................................................................................................................................................
 
Anschrift
des/der Verbraucher(s) …................................................................................................................................................
 
Unterschrift
des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 
…...............................................................

 

 
Datum.......................................................


 
 § 8 Gewährleistung und Garantie

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler
aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche
Fehler sofort gegenüber dem Zusteller und uns. Die Versäumung dieser Rüge hat
allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der
Kaufsache gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Haftungsausschluss: Unerhebliche Abweichungen der abgebildeten Produkte von der
gelieferten Ware sind technisch bedingt und gelten daher nicht als Mangel.

Schäden oder Störungen, die nach Auslieferung vom Besteller oder Dritten durch
unsachgemäßen Gebrauch, natürlichen Verschleiß, höherer Gewalt oder Vorsatz beschädigt
wurden, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus,
sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der
Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz
betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von
Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages
überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen
dürfen (vertragswesentliche Pflichten).



Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der
Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir
haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit
unseres Online-Shops.



§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung, Eigentumsvorbehalt

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine
Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer unbestritten oder
schriftlich anerkannt sind.


 
Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur insoweit ausüben, als sein
Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des
Verkäufers.

Vor Übergang des Eigentums ist dem Käufer eine Verpfändung,
Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung der Ware nicht gestattet.

Die Schriftform im Sinne dieser AGB wird auch durch Fax und E-Mail gewahrt.



§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein,
so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung
gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Zuletzt angesehen